Mittelschule Pieschen *** Gemeinschaftsschule

Schule mit besonderem pädagogischem Profil *** Oberschule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home

genial sozial

Arbeiten gehen - Elbwiesenreinigung - Engagement

"genial sozial" hieß es am Dienstag der letzten Schulwoche für etwa 250 Schülerinnen und Schüler unserer Schule aus den Klassenstufen 6 bis 9. Genaueres zur Aktion findet man auf deren Homepage. Unsere Schüler suchten sich einen eigenen Arbeitsplatz (gut 150) oder wirkten in der Schule sowie bei der Reinigung der Elbwiesen (ca. 90). Im Bereich des Pieschener Winkels Richtung Übigau und Flügelwegbrücke bzw. Flutrinne gab es genug "kleinen" Müll in Säcke zu packen, damit der Partner der Aktion, die Stadtreinigung Dresden, alles abholen konnte. Hoffentlich wird es nicht so schnell wieder schmutzig. Vielleicht werden unsere teilnehmenden Schüler auch in diesem Sinne etwas achtsamer im Alltag. In der Schule warteten etwa 3600 Computertasten auf eine Spezialbehandlung, die sie natürlich von Neuntklässlerinnen auch bekamen. Im Sekretariat verlangten die 594 bunten Unterrichtsstundenschildchen nach einer Reinigung. Aktuelle Beschriftung runter und hoffentlich noch in den Ferien durch Herrn Dreyer die neue Beschriftung drauf ... Dann nur noch in der richtigen Reihenfolge und Lage an die Wand werfen --- und fertig ist der neue Stundenplan. Ob wir das im August packen? Ein paar Achtklässler bewegten gefühlte 2 Tonnen Schulbücher mit Frau Henke durch das Haus, damit im neuen Schuljahr alles am richtigen Platz seine Ordnung hat.

Unsere Fünftklässler waren am gleichen Tag zunächst mit Programmproben (1. Woche als Sechstklässler werden die neuen "Fünfer" begrüßt) beschäftigt. Dann ging es an die Margon-Arena zur Sportabzeichen - Tour von Stadtsportbund und DOSB. In diesem Zusammenhang ein paar Bemerkungen am Rande: Ja, es war warm: An den Elbwiesen, im Schulhaus, auf dem Sportplatz genauso wie zu Hause, am Arbeitsplatz usw. Luftige Kleidung mit Kopfbedeckung, Sonnenschutz, ausreichende Getränke und immer mal in den Schatten gehen sollten es aber erträglich machen. Außer anerkannt erkrankte Kinder (durften übrigens individuell betreut in der Schule bleiben!) sollte wohl keiner von unseren Schülern unzumutbar überfordert gewesen sein. Und Gerechtigkeit, wer es ein paar Grad wärmer oder ein Stündchen kürzer hat ... Wo gibt es die schon? Also, was sollen solche Anfragen im Sekretariat oder schriftlich beim Lehrer ... Wir handeln verantwortungsvoll bei solchen Entscheidungen ...

Herr Funk berichtet mit Bildern von den Elbwiesen. Vielen Dank:



Gruppenbild am Ballhaus Watzke


Zwinkernd gut vorbereitet ging es frisch ans Werk Zwinkernd

Kleine Galerie von den Elbwiesenreinigern:

2015-07-07083959
2015-07-07083959
2015-07-07084002
2015-07-07084006
2015-07-07085000
2015-07-07085209
2015-07-07085346
2015-07-07085550
2015-07-07094636
2015-07-07101701
IMG_0453
IMG_0456
IMG_0458


Stundenplan zu Ende gehendes Schuljahr


Stundenplanschilder nach der "Aufarbeitung" - Danke dafür!

Die Schülerinnen lernten dabei auch etwas über Planung, Stundenplantafel usw. Ganz pfiffig bekamen sie schnell die Bedeutung der Farben heraus und konnten Lehrernamen eindeutig zuordnen.


Stundenplan Schuljahr 2015/2016

So leer wird es nicht bleiben. Zwinkernd Also ist ab 24.8. wieder Einschränkungen der Freizeit durch mit Unterricht zu rechnen, auch wenn es auf der Planungstafel im Moment nicht so aussieht. Irgendwann wandern die Schildchen wieder vom Tisch an die Tafel und in den PC. Wir planen übrigens "analogdigital" mit Stundenplanerprogram und Schildertafel. Nur am PC - das wird kein gescheiter Plan ... Nur mit Hand - das wird fehlerträchtig und hat viel Schreibarbeit zur Folge ... Stunden gleichzeitig als Schild und am PC "in die Hand" nehmen ist sinnvoll. Der PC zeigt sofort "freie Sendeplätze" und nach getaner Arbeit lassen sich schnell die Klassenpläne, Zimmerpläne, Lehrerpläne drucken. Und die Vertretungspläne haben sich ja digital bewährt, oder?

 

Schulfilm 2017

Unser Schulfilm 2017 wurde von Herrn Prager online gestellt.

Wer die 16:30 min Zeit hat oder sich nehmen will, kann gern hier klicken: Schulfilm 2017



Der Film enstand aus Anlass der Abschlusspräsentation im Kultusministerium für die Vorstellung der Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs "Schulen mit besonderem pädagogischen Profil / Gemeinschaftsschulen". Herr Prager war wieder sehr fleißig und hat mit (ehemaligen) Schülern und Lehrern unsere tägliche Arbeit reflektiert. Vielen Dank dafür. Am 20.3.2017 wurde der Film von ihm gemeinsam mit Herrn Dreyer im Ministerium vorgestellt.

Mehr dazu hier.

5000 x 5

Mitgliederversammlung am 14.11.2016 beendet die Aktion

Herzlichen Dank an alle Unterstützer. Wie auf der Seite "Schulsozialarbeit" zu sehen ist, hatten wir Erfolg bei der Absicherung des Theaterprojektes.
Schülerfilm: hier entlang

Spendenstand 28.8.2017:
Spendenbetrag: 10930,05 €

Die Mittel flossen in die Projektumsetzung und damit konkret in die Umsetzung unserer Schulkonzeption. Die Resonanz war beeindruckend!

Link zum 2015er Theaterfilm: hier

Wetter


Europa fördert Sachsen

Die Computerausstattung unserer Schule wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Medios-Programms des Freistaates Sachsen gefördert.

Wir freuen uns über moderne Computerkabinette und interaktive Tafeln.