Mittelschule Pieschen *** Gemeinschaftsschule

Schule mit besonderem pädagogischem Profil *** Oberschule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home

Schöne Ferien

Z e u g n i s t a g ! Ferien Lachend

11.7. Bilder und Text ergänzt

Kurzbericht "auf die Schnelle":

Am letzten Schultag gab es zur Schülerversammlung auf dem Hof die verdienten Auszeichnungen aus den Händen von Frau Bräutigam und Herrn Dreyer sowie den verantwortlichen Fachlehrern. Vielen konnte für den Einsatz im abgelaufenen Schuljahr gedankt werden. Es war toll, was im Schuljahr und in den letzten beiden Wochen dank engagierter Lehrer, Eltern, Schüler und unseren weiteren Schulmitarbeitern bei uns los war. Dazu z.B. auf der Seite "Dies und Das" mehr. Oder man liest einfach die Berichte der letzten 2 Wochen, die bei 12 noch aktiven Klassen bei Weitem nicht vollständig sind.

Wir haben auch Schüler und Lehrer mit viel Beifall und guten Erinnerungen von unserer Gemeinschaftsschule verabschieden müssen (siehe unten). Wir wünschen Mala, Annika, Melissa, Laurin, Nojus, Paul, Maximilian, Leonie, Frau Reichel, Herrn Funk und Herrn Päßler an ihren neuen Schulen viel Erfolg sowie  für die Zukunft alles Gute und würden uns freuen, wenn man gern an die Zeit an unserer Gemeinschaftsschule zurückdenkt und wenn man sich hoffentlich wiedersieht. Frau Gutzeit wünschen wir mit ihren neuen Schützlingen maximale Erfolge für Olympia 2018 in Südkorea und Frau Henke eine interessante und erholsame "Auszeit".

Dann gab es in den Klassen die Zeugnisse und teils auch Bücher für das neue Schuljahr. Nun wünschen wir allen erholsame Ferien.

Schuljahreszusammenfassung:

Schulleiterin Frau Bräutigam zog beim Abschlussmeeting auf dem Hof eine kleine Bilanz zum Schuljahr 2014/15. Es gab zahlreiche Erlebnisse, Projekte und Wettbewerbe und dafür gebührt der Dank allen Lehrern unserer Schule. Ebenso toll wie das Engagement der Kollegen ist auch der Einsatz vieler Eltern und Schüler für unsere Schulgemeinschaft, denen gleichfalls herzlich zu danken ist. Nicht vergessen werden sollen in diesem Zusammenhang unsere weiteren Mitarbeiter Sozialarbeiter Herr Prager, Sekretärin Frau Plischke, Hausmeister Herr Söhnel, Essenausgabe Frau May, Schulbegleiterin Frau Sukovsky, und und und ..., die alle zum Gelingen eines Schuljahres beitragen. Was gab es unter anderem an Veranstaltungen:

  • Unterricht in vielen Fächern (unser "Kerngeschäft") soll nicht vergessen werden
  • Eltern machen Unterricht / Eltern stellen Berufe vor
  • Schülerkonzerte, Theaterbesuche, Museumsbesuche, Stadtexkursionen
  • Naturwissenschaft in der Schule, in Rossendorf, in Tschechien, ...
  • Sportfest, Hochsprungmeisterschaft, Turnierteilnahmen, ...
  • Weihnachtsprojekt, LSE, Schulkino
  • Was ich schon immmer wissen wollte
  • gemeinsame Landheimfahrt Klassen 5-8, 9, 10
  • Theaterprojekt (Kl. 8), Rock-Challenge (Kl. 9), Talentefest
  • Betriebspraktikum, Handwerkskammerprojekt,
  • Projekte in den Klassen von "cook at school" über "Mittelalter", "Medien", "Drogen" bis zu "Zeitzeugen"
  • .  .  .

Wettbewerbe wurden schulintern durchgeführt und wir beteiligten uns an schulübergreifenden Wettbewerben. Damit werden spezielle Schülerinteressen und Leistungsbereitschaft gefördert. Beispiele sind

  • Biologieolympiade (Schule und Landesolympiade)
  • Sächsischer Informatikwettbewerb (Erfolge in Region DD und Land Sachsen)
  • Adam-Ries-Wettbewerb (Mathematik) und Känguruwettbewerb
  • Vorlesewettbewerb (D, En, Frz) in der Schule
  • Schulpokal Leichtathletik, Fußballturniere, Hochsprung, Fitness, ...
  • .  .  .

Viele unsere Schüler bringen sich sehr einsatzbereit in das Schulleben ein. Hier denken wir an die Essenaufsichten, Schüleraufsichten und z.B. auch an "Spezialeinsätze" wie von unserem "Kameramann" Ole. An Kamera- und Tontechnik werden Projekte übrigens auch von ehemaligen Schülern unterstützt (Gregor, Johann - Vielen Dank!). Nun habe ich aber doch Namen genannt und damit den Fehler gemacht, auitomatisch andere "zu vergessen". Es möge sich bitte niemand vergessen fühlen. Reserven haben wir auch: Einige Schüler sollten sich wieder verstärkt um gegenseitige Rücksichtnahme bemühen: Leise mit Hausschuhen in sauberer Umgebung bei weniger Müll tut unserer Schulgemeinschaft gut und ermöglicht erst die vielen Freiräume und das angenehm freundliche Schulklima, das Schüler wie Lehrer genießen.

Leistungen beim Lernen stehen im Mittelpunkt des Schullebens. Die Jahrgangsbesten wurden ausgezeichnet. Weiter so! Herzlichen Glückwunsch an Mala, Simone, Linus, Jasmin, Lilli und Alexis. Notendurchschnitte zwischen 1,18 und 1,56 sind auch für weitere Schüler möglich. Unsere 10. Klassen haben auch im dritten Jahrgang alle den Realschulabschluss geschafft. 12 Schüler blieben dabei unter einem Schnitt von 2,0 und insgesamt schafften die diesjährigen Abgänger einen Durchschnitt von 2,4. Natürlich sagen die Durchschnitte nicht alles und Lernen ist ganz individuell. Ein Hauptschüler hat leider nur ein Abgangszeugnis erhalten. Mit Ehrgeiz sollte jeder Schüler für sich das Maximum an Lernerfolg herausholen. Individuelle Entwicklungsgespräche und zahlreiche Hilfsangebote unterstützen dies bei uns. Also kann es 2015/2016 mit dem Lernen weitergehen. Wir bemühen uns weiter intensiv um eine Verbesserung der Lern- und Arbeitsbedingungen . . .  und genießen zunächst hoffentlich schöne Ferien. Bis zum 24.8.!


Verabschiedungen an Gymnasien oder durch Wegzug.


Abordnungen und Sabbatjahr


Viel Erfolg beim Trainieren von Olympiakadern!


Alles Gute mit der Familie an der Ostsee


Frau Köhler: "Wer will ein Mathebuch?" Da macht sich Optimismus breit ... Zwinkernd


Unsere Jahrgangsbesten wurden geehrt.


Ständchen für Herrn Päßler zum Abschied. Schön, dass unsere Frau Klose dabei sein konnte.

Kleine Galerie der Schülerversammlung mit Auszeichnungen:

IMG_3885
IMG_3885
IMG_3890
IMG_3893
IMG_3897
IMG_3904
IMG_3911
IMG_3912
IMG_3919
IMG_3926
IMG_3933
IMG_3937
IMG_3946

Kleine Galerie aus den Klassen:

IMG_3957
IMG_3957
IMG_3962
IMG_4036
IMG_4039
IMG_4043
IMG_4045
IMG_4050
IMG_4054
IMG_4062
IMG_4063
IMG_4071
IMG_4072
IMG_4076

Weitere Bilder vom Tag:

IMG_3838
IMG_3838
IMG_3839
IMG_3841
IMG_3847
IMG_3859
IMG_3860
IMG_3862
IMG_3876
IMG_3878
IMG_3881
IMG_3883
IMG_3885

Weitere Bilder vom Tag:

IMG_3886
IMG_3886
IMG_3912
IMG_3918
IMG_3925
IMG_3932
IMG_3943
IMG_4023
IMG_4040
IMG_4044
IMG_4046
IMG_4057
IMG_4058
IMG_4086
IMG_4111
IMG_4130


 

Schulfilm 2017

Unser Schulfilm 2017 wurde von Herrn Prager online gestellt.

Wer die 16:30 min Zeit hat oder sich nehmen will, kann gern hier klicken: Schulfilm 2017



Der Film enstand aus Anlass der Abschlusspräsentation im Kultusministerium für die Vorstellung der Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs "Schulen mit besonderem pädagogischen Profil / Gemeinschaftsschulen". Herr Prager war wieder sehr fleißig und hat mit (ehemaligen) Schülern und Lehrern unsere tägliche Arbeit reflektiert. Vielen Dank dafür. Am 20.3.2017 wurde der Film von ihm gemeinsam mit Herrn Dreyer im Ministerium vorgestellt.

Mehr dazu hier.

5000 x 5

Mitgliederversammlung am 14.11.2016 beendet die Aktion

Herzlichen Dank an alle Unterstützer. Wie auf der Seite "Schulsozialarbeit" zu sehen ist, hatten wir Erfolg bei der Absicherung des Theaterprojektes.
Schülerfilm: hier entlang

Spendenstand 28.8.2017:
Spendenbetrag: 10930,05 €

Die Mittel flossen in die Projektumsetzung und damit konkret in die Umsetzung unserer Schulkonzeption. Die Resonanz war beeindruckend!

Link zum 2015er Theaterfilm: hier

Wetter


Europa fördert Sachsen

Die Computerausstattung unserer Schule wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Medios-Programms des Freistaates Sachsen gefördert.

Wir freuen uns über moderne Computerkabinette und interaktive Tafeln.