Mittelschule Pieschen *** Gemeinschaftsschule

Schule mit besonderem pädagogischem Profil *** Oberschule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home

Schulsozialarbeit 2016

Es gibt positive Meldungen

Endlich können wir an dieser Stelle vermelden, dass es in der Gemeinschaftsschule Pieschen eine Personalstelle für Schulsozialarbeit gibt. Thomas Prager arbeitet seit August 2016 im Rahmen des Landesprogrammes für „Chancengerechte Bildung“ an gewohntem Ort aber mit neuem Profil. Zur bekannten Projektarbeit mit den achten Klassen können wir nun den Bereich der Einzelbegleitung verstärken und die soziale Gruppenarbeit neu strukturieren.

Darüber hinaus arbeitet sich ab Oktober eine neue Kollegin im Bereich des Schulclubs ein. Wir sind sehr froh, nun auch diesen Bereich neu beleben zu können und wünschen der Sozialpädagogin Sabine Kraut einen guten Start.

Nicht nur für unsere Schule wird das kommende Jahr spannend werden. Im Freistaat Sachsen wird intensiv am neuen Landesprogramm „Schulsozialarbeit“ gearbeitet. Noch ist nicht zu erfahren, nach welchen Kriterien dieser so wichtige Arbeitsbereich gestaltet werden soll. Wir hoffen, dass wir nach den jahreslangen Anstrengungen unsere fundierte fachgerechte Arbeit kontinuierlich fortsetzen können.

 

Calliope mini

Schulfilm 2017

Unser Schulfilm 2017 wurde von Herrn Prager online gestellt.

Wer die 16:30 min Zeit hat oder sich nehmen will, kann gern hier klicken: Schulfilm 2017



Der Film enstand aus Anlass der Abschlusspräsentation im Kultusministerium für die Vorstellung der Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs "Schulen mit besonderem pädagogischen Profil / Gemeinschaftsschulen". Herr Prager war wieder sehr fleißig und hat mit (ehemaligen) Schülern und Lehrern unsere tägliche Arbeit reflektiert. Vielen Dank dafür. Am 20.3.2017 wurde der Film von ihm gemeinsam mit Herrn Dreyer im Ministerium vorgestellt.

Mehr dazu hier.

Wetter


Europa fördert Sachsen

Die Computerausstattung unserer Schule wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Medios-Programms des Freistaates Sachsen gefördert.

Wir freuen uns über moderne Computerkabinette und interaktive Tafeln.