Mittelschule Pieschen *** Gemeinschaftsschule

Schule mit besonderem pädagogischem Profil *** Oberschule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Chemie 8a

Von gereinigten Elefanten und verschweißten Schienen ...

Für die 8a – und später auch die 9b – hieß es nun: Praktische Umsetzung des theoretisch Erlernten.

Konkret ging es einmal um die "Thermit-Reaktion" und später um die katalytische Zersetzung von Wasserstoffperoxid, auch genannt "Elefantenzahnpasta".

 

Für die interessierte Leserschaft ein wenig genauer:

 

Lässt man Aluminium und Eisenoxid miteinaner reagieren, entsteht Aluminiumoxid und Eisen. Klingt sehr langweilig, ist in der Praxis aber eine heiße Sache – im wahren Wortsinn: Deutlich über 2000 °C sind dabei drin. Weil das entstehende Eisen flüssig ist und mitunter durch die Luft spritzt, braucht es ein Klassenzimmer im Freien und beste Wetterbedingungen, beides war heute gegeben.

Mit einer Magnesiumlunte wird ein Starter (hier: Kaliumpermanganat) zur Reaktion gebracht, der die Thermitreaktion selbst in Gang bringt. Man fängt die Produkte am Besten im Sandbad auf, sodass der Schulhof-Fußboden nicht beschädigt wird.

 

Elefanten haben weiße (Stoß)zähne – und sie brauchen natürlich wahnsinnig viel Zahnpasta um sie zu reinigen. Wie stellt man diese rasch her? Richtig: Durch die katalytische Zersetzung von Wasserstoffperoxid durch einen Kaliumiodidkatalysator. Verstanden? :-)

 

Einfacher ausgedrückt: Viel sauerstoffhaltiger Schaum entsteht, wenn man H2O2 mit Fit mischt und dann schnell ein wenig Kaliumiodid hinzugibt. "Stoffumwandlung" und "Energieumwandlung" – die Charakteristika chemischer Reaktionen – lassen sich hiermit praxisnah zeigen, und dank der Elefanten ist der Unterricht auch gleich fächerübergreifend ......

 

Dr. S. Kutz, Fachlehrer Chemie


Wer bist denn Du?


Kleine Galerie 1


IMG_3628
IMG_3628
IMG_3630
IMG_3631
IMG_3637
IMG_3639
IMG_3640
IMG_3642
IMG_3643



Sauerstoff im Schaum - Spanprobe


Kleine Galerie 2

 

IMG_3648
IMG_3648
IMG_3650
IMG_3653
IMG_3654
IMG_3655
IMG_3656

 

Schulfilm 2017

Unser Schulfilm 2017 wurde von Herrn Prager online gestellt.

Wer die 16:30 min Zeit hat oder sich nehmen will, kann gern hier klicken: Schulfilm 2017



Der Film enstand aus Anlass der Abschlusspräsentation im Kultusministerium für die Vorstellung der Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs "Schulen mit besonderem pädagogischen Profil / Gemeinschaftsschulen". Herr Prager war wieder sehr fleißig und hat mit (ehemaligen) Schülern und Lehrern unsere tägliche Arbeit reflektiert. Vielen Dank dafür. Am 20.3.2017 wurde der Film von ihm gemeinsam mit Herrn Dreyer im Ministerium vorgestellt.

Mehr dazu hier.

5000 x 5

Mitgliederversammlung am 14.11.2016 beendet die Aktion

Herzlichen Dank an alle Unterstützer. Wie auf der Seite "Schulsozialarbeit" zu sehen ist, hatten wir Erfolg bei der Absicherung des Theaterprojektes.
Schülerfilm: hier entlang

Spendenstand 28.8.2017:
Spendenbetrag: 10930,05 €

Die Mittel flossen in die Projektumsetzung und damit konkret in die Umsetzung unserer Schulkonzeption. Die Resonanz war beeindruckend!

Link zum 2015er Theaterfilm: hier

Chemie

Der Fonds der Chemischen Industrie fördert den Chemieunterricht an unserer Schule.
FCI_LOGO_SW_72_05-100
Hier erfährt man mehr zu den Naturwissenschaften bei uns.

Wetter


Europa fördert Sachsen

Die Computerausstattung unserer Schule wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Medios-Programms des Freistaates Sachsen gefördert.

Wir freuen uns über moderne Computerkabinette und interaktive Tafeln.