Mittelschule Pieschen *** Gemeinschaftsschule

Schule mit besonderem pädagogischem Profil *** Oberschule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Schulleben Berufsorientierung Elternunterricht 8

Elternunterricht 8

Die 8b war zweimal außer Haus. Die 8a + 8c waren auch gut beschäftigt.

Unsere 8b hatte in der komplizierten Planungssituation mit dem Nawi-Praktikum etwas Pech: das Klassenleiterteam war in Klasse 10 beschäftigt (Frau Schossig Physik / Herr Kutz Chemie). Unsere 8c traf es mit der kurzfristigen Erkrankung eines eingeplanten Elternteils. Alles wurde gelöst. Toll, wie Schüler Lukas einsprang und zum Thema 1. Hilfe unsere(seine) 8c unterrichtete, konnte Klassenleiterin Frau Zschornak stolz berichten. Lernen und Spaß kamen nicht zu kurz (alle hübschen Bilder der Verbände werden hier nicht veröffentlicht ;-)   ). Der Erzieherberuf wurde ebenfalls vorgestellt (Bilder der 8c unten). Unsere 8a war mit Frau Busch in der Arbeitsagentur. Dort hatte Frau Hamann ein sehr interessantes und äußerst vielseitiges Programm zusammengestellt. So lernten die Schüler verschiedene Bereiche kennen.

Die 8b war am Mittwoch nach vier Stunden planmäßigem Unterricht ab Mittag im Transformatorenwerk bei SIEMENS. Herr Becker hatte einen Vortrag (Personalabteilung und Betriebsrat gemeinsam) sowie eine Führung organisiert. Am Donnerstag war die Klasse mit Frau Engel im Escape-Room (Teambildung) und in einem Künstleratelier sowie anschließend mit Herrn Dreyer im Umzugsunternehmen Zirk & Göschel. Frau Pfefferkorn und Herr Göschel nahmen sich freundlicherweise ebenfalls Zeit für unsere Schüler. Die Eindrücke waren ganz unterschiedlich. Bei SIEMENS ging es stark geregelt zu: Belehrung, Kontrolle der Namensliste, Unterschrift, Fotografierverbot (das Schülergrinsen zu Herrn Dreyer kann sich jeder auch ohne Foto vorstellen), Warnweste und Helm. Kurze klare Ansagen wurden von der 8b verstanden, bevor es zum Trafoaufbau und Elektrotechnik das Fachwissen gab. Im Personalvortrag wurden Bewerbungsverfahren und Berufe vorgestellt. Schön, dass mehrere Schüler ganz gezielt sehr gut Fragen stellten und viel Interesse aufbrachten. Klare Ansage: Bewerbung mit dem Abschlusszeugnis 9. Klasse. Im 1. Halbjahr der 10. Klasse läuft das Auswahlverfahren und wer erst mit dem Halbjahreszeugnis 10 kommt, kommt zu spät.

Herr Göschel stellte 5 bzw. 6 Berufe vor, die in seinem Unternehmen kundenorientiert Hand in Hand arbeiten. Mathe am Lkw: Wie viele Umzugskisten passen in den auf dem Hof stehenden Lkw? Eine Wand war aufgebaut 5 hoch und 6 breit ... und schnell geschätzt wie viele solcher Lagen nach vorn passen könnten ... Antwort nach Volumen: 400! In der Praxis sind es aber weniger, um das Fahrzeug nicht zu überladen.

So lernten unsere Schüler der 8. Klassen verschiedene Berufsfelder und Bereiche außerhalb der Schule kennen. Vielen Dank an alle Eltern, die dies ermöglichten.


Strom muss auf dem Weg zur Steckdose und ins Smartphone umgewandelt werden. Mehrfach!
Das machen Transformatoren
Kleine am Handy, mittlere im Trafohäuschen für Haushalte, Starßenbahn usw. und richtig große in Umspannwerken.
Die großen kommen von SIEMENS aus Dresden-Übigau (bis zu 200 Tonnen schwer!)


Was verbirgt sich in diesem großen Gebäude? Wir wissen es nun.


Einführungsvortrag von Herrn Göschel in Radebeul


Blick in die Halle des Umzugs- und Küchenmontageunternehmens


Wie viele Kisten fasst der Lkw?


Kraftfahrer und Gerätebediener erleichtern die Umzüge mit moderner Technik

Galerie der 8b in Radebeul:
Vielen Dank an Frau Zirk und Herrn Göschel für die Bereitstellung der Bilder.

IMG_8330
IMG_8272
IMG_8276
IMG_8277
IMG_8284
IMG_8286
IMG_8288
IMG_8291
IMG_8293
IMG_8300
IMG_8308
IMG_8314
IMG_8318
IMG_8322
IMG_8326
IMG_8330

Galerie der 8c:

IMG_3965
IMG_3965
IMG_3969
IMG_3974
IMG_3977
IMG_3979
IMG_3996
IMG_4009
IMG_4010
IMG_4011
IMG_4012
IMG_4016
IMG_4025

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 09. Februar 2018 um 08:08 Uhr  

Calliope mini

Schulfilm 2017

Unser Schulfilm 2017 wurde von Herrn Prager online gestellt.

Wer die 16:30 min Zeit hat oder sich nehmen will, kann gern hier klicken: Schulfilm 2017



Der Film enstand aus Anlass der Abschlusspräsentation im Kultusministerium für die Vorstellung der Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs "Schulen mit besonderem pädagogischen Profil / Gemeinschaftsschulen". Herr Prager war wieder sehr fleißig und hat mit (ehemaligen) Schülern und Lehrern unsere tägliche Arbeit reflektiert. Vielen Dank dafür. Am 20.3.2017 wurde der Film von ihm gemeinsam mit Herrn Dreyer im Ministerium vorgestellt.

Mehr dazu hier.

Floristik

Partner der Schule:

Andrä Floristik

Floristikfachgeschäft
Altgorbitzer Ring 81

andrae-logo

Wetter


Europa fördert Sachsen

Die Computerausstattung unserer Schule wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Medios-Programms des Freistaates Sachsen gefördert.

Wir freuen uns über moderne Computerkabinette und interaktive Tafeln.