Mittelschule Pieschen *** Gemeinschaftsschule

Schule mit besonderem pädagogischem Profil *** Oberschule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Aktuelles Nachtrag Landheim 6b

Nachtrag Landheim 6b

Lea berichtet ausführlich aus unserer 6b

Lea lieferte einen tollen Bericht. Da haben wir gleich noch einmal zur Erinnerung an die schöne Fahrt in den Waldpark Grünheide ein paar passende Bilder rausgesucht. Erinnern macht Freude ;-)  Danke Lea!

Landheim 6b:

Montag, den 16.04.

Am Montag haben wir uns 8:45 Uhr im Klassenzimmer getroffen, und haben auf den Bus gewartet der uns ins KIEZ Grünheide gefahren ist. Nach einer Fahrt von ca. 2 Stunden sind wir endlich angekommen. Dann ging es wie bei jedem Landheim mit Freude ans Koffer auspacken. An diesem Tag hatten wir schon unser erstes großes Ereignis. Auf dem Plan stand dass wir ein Geocaching vor uns haben. Alle hatten große Freude daran bis auf ein paar kleine Schwierigkeiten die aber am Ende geklärt wurden. Nach diesem langen Tag hatten wir abends noch Kino auf dem Programm. Bis schließlich dann die Nachtruhe eingetreten ist.

Dienstag, den 17.04.

Es wurde Dienstag und wir hatten nach dem Frühstück gleich unseren ersten Programmpunkt. Wir waren Pit-Pat (Golf auf Tischen) spielen. Das hat allen wirklich großen Spaß gemacht. Am Nachmittag haben wir eine Wanderung nach Morgenröthte Rautenkranz gemacht und haben uns eine Raumfahrt Ausstellung angeschaut. Die Ausstellung war sehr informationsreich und man konnte dabei viel lernen. Der Weg zurück war genauso lang wie der Rückweg, 3km. Nach dem Abendessen haben wir ein Fußballturnier gegen die 6a gespielt. Die 6a ist echt gut und hat das Spiel auch gewonnen, Glückwunsch zum Sieg. Der Tag ging zu Ende.

Kleine Galerie 1:

IMG_1526
IMG_0993
IMG_0999
IMG_1013
IMG_1047
IMG_1068
IMG_1165
IMG_1170
IMG_1173
IMG_1178
IMG_1179
IMG_1185
IMG_1275
IMG_1279
IMG_1499
IMG_1526

Mittwoch, den 18.04.

Mittwoch war der anstrengendste Tag von allen. Wir haben an so einem genannten „Domino-Event“ teilgenommen. Dazu wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt und mussten mit Domino-Steinen einige Aufgaben erfüllen. Das hat sehr viel Spaß gemacht, und da hat sich auch herausgestellt das unsere Klasse niemanden im Stich lässt und wir sehr gut zusammen arbeiten können. Nach diesem Ereignis waren wir im Kletterpark. Der war echt cool. Allen hat es riesen Spaß gemacht. Zur Stärkung haben wir an diesem Abend gegrillt und sind danach noch Bowling spielen gegangen. Bowling hat viele wirklich sehr viel Freude bereitet. Als wir dann mit der Nachtruhe gerechnet hatten, haben wir dann noch eine Nachtwanderung gemacht. Auf der Nachtwanderung konnten die die wollten ein kleines Stück alleine durch den Wald gehen, und als wir dann alle versammelt waren haben wir Fackeln bekommen und sind wieder zurück gelaufen.

Donnerstag, den 19.04.

An dem letzten Tag hatten wir noch drei schöne und interessante Programmpunkte. Als erstes hatten wir Slackline wo man sehr gut das Gleichgewicht halten musste. Das hat vielen Spaß gemacht. Danach sind wir zum Bouldern gegangen. An Kletterwänden hochzuklettern hat echt Spaß gemacht. Man konnte sich die unterschiedlichsten Wege suchen die man wollte. Nach dem wir das bouldern beendet hatten haben wir uns entschieden noch ein Handballturnier gegen die 6a zu spielen. Es war ein sehr spannendes Spiel und diesmal hat die 6b (Jungs) gewonnen. Alle haben alles gegeben und das ist das Wichtigste. Nach diesen zwei tollen Ereignissen stand nun die Disco auf dem Programm. Das war für mich einer mit den schönsten Erlebnissen, und ich kann mir auch vorstellen dass das den anderen auch so gut gefallen hat. Ein Lob an die Jungs manche haben wirklich gut mitgetanzt und haben gezeigt was in ihnen steckt.

Freitag, den 20.04.

Der Tag der Abreise. Dieser Tag ist viel schneller gekommen als man dachte. Man wusste dass es irgendwann enden musste aber man dachte vielleicht nicht dass es so schnell vorbei gehen wird. Mit Freude ging es ans Koffer packen und dann musste man Lebwohl zum KIEZ in Grünheide sagen.

An- und Abreise:

Die An- und Abreise war wirklich gut gemacht. Nachdem man aus dem Bus ausgestiegen ist wusste man sofort wo man hingehen sollte. Super!

Allgemein Essen:

Ich fand das die Mahlzeiten wirklich sehr sehr gut zubereitet waren. Man hatte bei Frühstück und Abendbrot immer sehr viel Auswahl. Das war echt super.

Liebe Grüße von Lea aus der 6b

Kleine Galerie 2:

IMG_1533
IMG_1533
IMG_1732
IMG_1740
IMG_1745
IMG_1761
IMG_1800
IMG_1801
IMG_1828
IMG_1830
IMG_1877
IMG_1888
IMG_1899
IMG_1905a
IMG_2012
IMG_2016
IMG_2040
IMG_2047
IMG_2056

 

Calliope mini

Schulfilm 2017

Unser Schulfilm 2017 wurde von Herrn Prager online gestellt.

Wer die 16:30 min Zeit hat oder sich nehmen will, kann gern hier klicken: Schulfilm 2017



Der Film enstand aus Anlass der Abschlusspräsentation im Kultusministerium für die Vorstellung der Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs "Schulen mit besonderem pädagogischen Profil / Gemeinschaftsschulen". Herr Prager war wieder sehr fleißig und hat mit (ehemaligen) Schülern und Lehrern unsere tägliche Arbeit reflektiert. Vielen Dank dafür. Am 20.3.2017 wurde der Film von ihm gemeinsam mit Herrn Dreyer im Ministerium vorgestellt.

Mehr dazu hier.

Floristik

Partner der Schule:

Andrä Floristik

Floristikfachgeschäft
Altgorbitzer Ring 81

andrae-logo

Wetter

LUCiD LEO Translation


Europa fördert Sachsen

Die Computerausstattung unserer Schule wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Medios-Programms des Freistaates Sachsen gefördert.

Wir freuen uns über moderne Computerkabinette und interaktive Tafeln.