Oberschule Pieschen *** Gemeinschaftsschule

Schule mit besonderem pädagogischem Profil *** Mittelschule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Naturwissenschaft / MINT Informatiker basteln

Informatiker basteln

Workshoptermine Calliope / Arduino neu:
Do 21.6. um 13.15 Uhr bei Herrn Dreyer

In den Workshops basteln die interessierten Jungen eifrig weiter (wo sind eigentlich unsere Mädchen?). Diesmal konnten wir uns zu Beginn gleich doppelt freuen. Zwei Einladungen waren in der Post und wurden verteilt: Lukas und Jannik dürfen im Juni als Preisträger im Sächsischen Informatikwettbewerb nach Mittweida zur Auszeichnungsveranstaltung fahren und werden dort jeweils als einer der drei Besten in ganz Sachsen in ihrer Klassenstufe geehrt. Dann gab es noch eine schöne Überraschung für unsere Schule. Als Sieger der Mannschaftswertung im Regionalwettbewerb (Region Dresden) des Informatikwettbewerbes bekamen wir einen kleinen Roboter als Preis. Der mBot wird wohl in einem der kommenden Workshops zusammengebaut und getestet und kann dan im Informatikunterricht zum Einsatz kommen.


Roboter mBot als Preis für unser Informatikteam

Doch dann begann die Bastelei: Arduino sollte mit dem Ultraschallsensor Entfernungen messen. Das tat er schon im letzten Workshop, lieferte jedoch ungenaue Werte. Heute wurde mit einem Tafellineal die Teststrecke von einem Meter nachgemessen und im Programmcode mehrfach "nachjustiert". Dann stimmte es und Florian ermittelte 3,13 m von der Tischkante bis zur Zimmerdecke. Das Nachmessen dort bestätigte das Ergebnis. Gut gemacht. Jannik hatte eine selbstgestellte Aufgabe im Gepäck. Seine LED-Kette sollte in der gleichen Länge leuchten, die der Arduino mit dem Ultraschallsensor als Entfernung zu einem Gegenstand ermittelt hat. Bewegt man den Gegenstand vor oder zurück, sollte auch die Lichtleiste länger oder kürzer leuchten. Vielversprechende Ansätze klappten schon, aber es gibt noch eine Menge abenteuerlicher Fehler (Farben, Blinken, ...) zu beseitigen. Jedenfalls wurde viel gelacht. ;-)


Arduino macht die LED-Leiste schon einmal an ...


Wie weit ist es vomUltraschallsensor bis zur Roboterkiste?
Messgerät vorher im Programmcode geeicht und nun stimmt es .


Ultraschallsensor misst die Entfernung zur Federtasche ...
... LED-Kette leuchtet entsprechend

;-) da gibt es auch ungenauere Ergebnisse auf anderen Fotos ;-)


Mannschaftswertung gewonnen = Urkunde + Roboter als Preis



Da wird es noch etwas zu Basteln geben, bevor der Roboter in Aktion treten kann ...


Lust zum Mitmachen mit Calliope oder Arduino? Termin notieren:


... und dann einfach in die 201 kommen.

Bei Bedarf bringt Herr Dreyer auch die Calliope mini mit, die im LEGO Kl. 6 auch bei Frau Schremmer im Einsatz ist. Dazu vorher kurz Bescheid sagen.

Ansonsten soll am 24.5. Arduino mit Infrarotsensor als Bewegungsmelder arbeiten und dann auch ohne PC als eigenes Gerät agieren.
Und eine Aufgabe reizt uns noch: Arduino als RFID-Leser: Was ist eigentlich auf den Oberelbe-Marathon-Startnummern gespeichert und für uns auslesbar? Klingt spannend.

 

Calliope mini

Schulfilm 2017

Unser Schulfilm 2017 wurde von Herrn Prager online gestellt.

Wer die 16:30 min Zeit hat oder sich nehmen will, kann gern hier klicken: Schulfilm 2017



Der Film enstand aus Anlass der Abschlusspräsentation im Kultusministerium für die Vorstellung der Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs "Schulen mit besonderem pädagogischen Profil / Gemeinschaftsschulen". Herr Prager war wieder sehr fleißig und hat mit (ehemaligen) Schülern und Lehrern unsere tägliche Arbeit reflektiert. Vielen Dank dafür. Am 20.3.2017 wurde der Film von ihm gemeinsam mit Herrn Dreyer im Ministerium vorgestellt.

Mehr dazu hier.

Chemie

Der Fonds der Chemischen Industrie fördert den Chemieunterricht an unserer Schule.
FCI_LOGO_SW_72_05-100
Hier erfährt man mehr zu den Naturwissenschaften bei uns.

Wetter


Europa fördert Sachsen

Die Computerausstattung unserer Schule wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Medios-Programms des Freistaates Sachsen gefördert.

Wir freuen uns über moderne Computerkabinette und interaktive Tafeln.