Oberschule Pieschen *** Gemeinschaftsschule

Schule mit besonderem pädagogischem Profil *** Mittelschule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Kloster Buch

Unsere Klassen 6a und 6b fuhren am 4. Juni als Abschluss des Mittelalterprojektes mit dem Bus ins Kloster Buch.
mini2IMG_0022

Im bei Leisnig an der Mulde gelegenen Kloster gibt es viele Angebote für die "Geschichtsbildung" der Kinder. Begriffe und fachliche Inhalte werden greifbar gemacht. Im Unterricht kann dann der Lehrer auf die gesehenen und erlebten Dinge verweisen, womit auch der Unterricht in den nächsten Wochen anschaulicher wird. Natürlich gab es auch Spaß, wie man auf den Bildern sehen kann.

Unter der Begleitung von Frau Klose sowie den Klassenleiterinnnen Frau Sielaff und Frau Blankenberg und mithelfenden Eltern konnten die Schüler Schreiben, spielen, Kräutergarten und Gewölbe bewundern, ... Natürlich gab es auch eine Führung, die Kinder nicht immer so spannend finden. Auch das gehört dazu. Abschließend sah man auf einer kurzen Wanderung das Kloster und den Muldebogen von oben. Bei schönem Wetter war es ein gelungener Tag.

IMG_0002

IMG_0004

IMG_0006

IMG_0007

IMG_0009

IMG_0012

IMG_0013

IMG_0020

IMG_0031

IMG_0033

IMG_0040

IMG_0057

IMG_0068

IMG_0069

IMG_0073

 

Calliope mini

Schulfilm 2017

Unser Schulfilm 2017 wurde von Herrn Prager online gestellt.

Wer die 16:30 min Zeit hat oder sich nehmen will, kann gern hier klicken: Schulfilm 2017



Der Film enstand aus Anlass der Abschlusspräsentation im Kultusministerium für die Vorstellung der Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs "Schulen mit besonderem pädagogischen Profil / Gemeinschaftsschulen". Herr Prager war wieder sehr fleißig und hat mit (ehemaligen) Schülern und Lehrern unsere tägliche Arbeit reflektiert. Vielen Dank dafür. Am 20.3.2017 wurde der Film von ihm gemeinsam mit Herrn Dreyer im Ministerium vorgestellt.

Mehr dazu hier.

Wetter


Europa fördert Sachsen

Die Computerausstattung unserer Schule wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Medios-Programms des Freistaates Sachsen gefördert.

Wir freuen uns über moderne Computerkabinette und interaktive Tafeln.