+++ Schule ab 29.11. wieder regulär für alle Klassenstufen geöffnet +++

+++ Schule ab 29.11. wieder regulär für alle Klassenstufen geöffnet +++

Termine

06.12. ENTFÄLLT: Exk. Theater 6abc
06.12. Praktikum (–17.12., 9ab)
08.12. ENTFÄLLT: Hochsprung 5-7
09.12. ENTFÄLLT: Hochsprung 8-10
10.12. ENTFÄLLT: dig. Rathausführung 8abc
13.12. Schulphotograph (–14.12.)
16.12. Theaterprojekt 8b
17.12. Theaterprojekt 8c
17.12. Toleranzprojekt 8a
20.12. Theaterprojekt 8a

Termine

06.12. ENTFÄLLT: Exk. Theater 6abc
06.12. Praktikum (–17.12., 9ab)
08.12. ENTFÄLLT: Hochsprung 5-7
09.12. ENTFÄLLT: Hochsprung 8-10
10.12. ENTFÄLLT: dig. Rathausführung 8abc
13.12. Schulphotograph (–14.12.)
16.12. Theaterprojekt 8b
17.12. Theaterprojekt 8c
17.12. Toleranzprojekt 8a
20.12. Theaterprojekt 8a

Zooschule 5b

09.11.2021 – Zooschule 5b

Am Montag, den 08. November fuhr die Klasse 5b in Begleitung der Klassenlehrerin und einer Schülermama in den Dresdener Zoo. Auf dem Plan stand die Wirbeltierklasse der Lurche und Kriechtiere.

Nach der Begrüßung durch die Zooschullehrerin ging sie mit uns zu den Mandrillen ins Afrikahaus und wir besuchten die Elefanten auf der „Hofpause“ im Außengehege. In der Zooschule erarbeiteten sich die Schülerinnen und Schüler einiges Wissen zum spanischen Rippenmolch, dem Axolotl und dem Leopardgecko. Diese Tiere durften auch „live“ erforscht und genau unter die Lupe genommen werden.

Nach einer Frühstückspause ging es ins Aquarium/ Terrarium, um die Netzpython, das australische Krokodil, die chinesische Streifenschildkröte und den Riesenlaubfrosch näher kennen zu lernen. Nach dem Vergleich der Ergebnisse konnte sich jeder noch selbst im Zoo umschauen und sein Lieblingstier besuchen.

Serkan, Can und Espen berichten, von Max und Kurt ergänzt:

Wir sind in das Elefantenhaus gegangen und haben unser kurzzeitiges Klassenzimmer betreten und unsere Zooschullehrerin sagte, wir sollen unsere Jacken und Mützen aufhängen. (…) Unser Thema waren die Wirbeltiere vor allem die Luche und Kriechtiere. Wir arbeiteten mit einem Molch, Axolotl und einer Eidechse. Im Zoo haben wir uns noch verschiedene Tiere angeguckt z.B. Elefanten, Affen, Schildkröten, Schlange, Frösche, Echsen, Krokodile und Löwen. Am Ende des Tages  konnten wir selbst uns selbst im Zoo umsehen. - Die Faultiere waren gaaaanz langweilig ;)

Wir fuhren mit der Bahn zurück, es gab Essen und wir hatten Schluss, weil NAWI ausfiel.

Kleine Galerie:

Über uns

Wir sind eine relativ kleine Oberschule mit 14 Klassen in einem schönen Altbau von 1889 im Dresdner Stadtteil Pieschen. Mit dem Start des Schulversuchs im Jahr 2007 wurde das 1994/1995 teilsanierte Gebäude nach einer zeitweisen Schließung als Gemeinschaftsschule zum Leben erweckt. Gut 30 Lehrkräfte kümmern sich neben Sozialarbeitern sowie technischen Kräften um knapp 380 Schülerinnen und Schüler. 2011 wurde der Schulhof erneuert, seit 2012 gibt es in jedem Klassenzimmer Internet. Seit 2014 sind wir MINT-freundliche Schule, seit 2018 auch digitale Schule.

Mehr über uns hier: Wir stellen uns vor


Oberschule Pieschen
Schule mit besonderem pädagogischem Profil / ehemals Gemeinschaftsschule
Robert-Matzke-Str. 14
01127 Dresden
Deutschland

 

   Partner der Schule:

                   

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.