seit 2018 und weiterhin auch

 

Aktuelles von Corona


Stand 11.6.:
--> ab 10.6. alle Schüler in den Klassen

--> ab 17.6. alle wieder in "Vollzeit" bis 15 Uhr

Stand 11.6.:

Der Elternbrief von Schulleiterin Frau Bräutigam ist in Lernsax raus.

Stand 9.6.21:

Ab 10.6. können wie geplant alle Schüler zeitgleich endlich wieder am Unterricht teilnehmen. Dies erfolgt nach der aktuell gültigen Verordnung noch mit Maskenpflicht, Testpflicht (Do 10.6.21) und demzufolge nach Kurzplan zu den veränderten Zeiten.

Ab Montag 14.6.21 treten wieder einmal neue Reglungen in Kraft, die je nach Inzidenzwert auch Unterricht ohne Masken erlauben. Diesbezügliche Festlegungen werden für Freitag angekündigt. Wir gehen im Interesse der Planungssicherheit für die mündlichen Prüfungen (Mo 14. - Mi 16.6. Englisch) wie folgt damit um:
- Mo 14.6. - Mi 16.6.: alle Schüler und weiter die Kurzplanzeiten wie zuletzt = letzter Block und Einzelstunde gedreht = siehe Vertretungsplanapp
- ab Do 17.6. (nach jetzigem Inzidenzstand) Unterricht mit allen Schülern nach normalem Zeitplan (8.00 - 15.00) ohne Maskenpflicht im Unterricht.
- vermutlich gelten die Regelungen vom 14.-30.6. ... wir werden sehen, ob es mit dem Regelbetrieb weitergehen kann ...

Stand 31.5.21:

Nach den Festlegungen der Corona-Schutz-Verordnung ist ab einer Inzidenz unter 50 (5 aufeinanderfolgende Werktage - dann ab übernächstem Tag) ein Unterricht in Präsenz für alle Schüler der Klassen gemeinsam möglich. Die Absicherung der Prüfungen hat jedoch oberste Priorität. Daher und im Sinne der Planungssicherheit sowie der Einhaltung der Arbeitsschutzregelungen (Masken) haben wir folgende Festlegungen getroffen

  • bis 9.6.21 weiterhin Wechselmodell (siehe Vertretungsplan)
  • ab Donnerstag 10.6.21 Unterricht für alle in kompletten Klassen (siehe Vertretungsplan) unter folgenden Bedingungen:- zweimal wöchentliche Testung der Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte in der Schule
    - Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes
    - zusätzliche Hofpause wegen Maskenpflicht und daher veränderte Unterrichtszeiten:
    1. Block 8.00 - 9.00, danach Hofpause
    2. Block 9.30 - 10.30, danach Hofpause
    3. Block 10.50 - 11.50 (Fächer waren bisher letzter Block 7./8. Std.vom Normalstundenplan)
    Einzelstunde / Mittagspause: 12.00 - 12.30  (Fächer wie bisher 5. Std.)
    Einzelstunde / Mittagessen: 12.35 - 13.05 (Fächer wie bisher 6. Std.)
  • Konsultationen Kl. 9HS + 10ab daher nach diesem Zeitplan. Vertretungsplan beachten!
  • Mittagessen bitte bestellen!
    Der Essenplan wurde angepasst und noch einmal optimiert, um Wartezeiten am Ende zu vermeiden ...

Die Schulleiterinformation an alle Eltern, Schüler und Lehrer geht über Lernsax raus.

Änderungen bei veränderten Inzidenzwerten in der Stadt Dresden sind nicht auszuschließen. Wir informieren wie gewohnt über Lernsax, Vertretungsplan und Schulhomepage

Stand 28.5.21:

Mit der neuen, nach dem 31.5.21 gültigen, Sächsischen Coronaschutzverordnung ist damit zu rechnen, dass in Kreisen mit einer Wocheninzidenz unter 50 evtl. alle Schüler wieder in die Schule kommen dürfen. Sobald wir konkrete Dinge wissen, wenden wir uns wie gewohnt über Lernsax per Mail an alle Eltern und Schüler. Ebenso passen wir die Vertretungspläne gegebenenfalls an und informieren auch hier auf unserer Schulhomepage. Vielleicht ist dies schon ab 31.5./1.6. der Fall. Wie geschrieben ... wir melden uns ...

Stand 23.4.: weiter mit Wechselmodell

Bitte weiterhin Vertretungsplan und Lernsax beachten. Ab Montag 19.4. kommen Gruppen 1 zu den Zeiten wie ab 12.4. Gruppen 2 ... ... und ab 26.4. wieder Gr. 2
Mehr zu den aktuellen Regelungen steht auf der sächsischen Coronaseite hier und im SMK-Blog hier.

Stand 9.4.2021:

  • Am Montag starten unsere Gruppen 2 mit im Vergleich zum Stand vor den Ferien (25.3.) leicht veränderten Unterrichtszeiten. (siehe Vertretungsplan)
    Es wird auf Grund der Maskenpflicht eine zusätzliche Hofpause eingeführt, um eine Tragepause zu gewährleisten.
  • Ansonsten gilt wie immer: Vertretungsplan beachten (6b + ...!) und in Lernsax die Informationen lesen. Eine Mail in Lernsax an alle geht heute noch raus ...
  • Nicht vergessen: Mittagessen bestellen!
  • Mehr zu den aktuellen Regelungen steht auf der sächsischen Coronaseite hier und im SMK-Blog hier.

Hinweis: Die veränderten Unterrichtszeiten gelten erst einmal für die 5 Tage bis zum 16.4.21. Was ab Montag 19.4.21 für "Gruppen 1" gilt, weiß heute noch niemand, da die politischen Entscheidungen erst am 12.4. oder 14.4. oder ??? fallen werden. Wir passen unsere Planungen auch dann wieder an und informieren zeitnah ...

 

Stand 25.3.:

Wir wünschen allen ein frohes Osterfest bei hoffentlich bester Gesundheit sowie erholsame Ferien.

Ab Montag 12.4. gehen wir "Stand heute" davon aus, dass die "Gruppen 2" in der Schule nach den veränderten Unterrichtszeiten unterrichtet werden und die "Gruppen 1" sich in häuslicher Lernzeit befinden.

Also bitte den Vertretungsplan am Ferienende genau lesen und auch in Lernsax nach Mails schauen. Wir informieren über diese Kanäle wie gewohnt.

--> Pläne nch diesem Informationsstand sind online bis 19.4. Gr. 1 (Vorprüfung En Kl. 10 / Vorprüfung En 9abHS Di 20.4.)

Stand 19.3.
Gruppen 1 starten mit Selbsttests in die Präsenzwoche.

Stand 12.3.2021

Alle Informationen (Ministerbrief, Elternbrief Schulleiterin, Einwilligungen Tests) sind per Mail über Lernsax allen Eltern / Schülern zugestellt.

Die Vertretungspläne sind online. Der bestehende Essenplan wird am Montag aktualisiert (Basis bleibt + Anpassung der Uhrzeiten)

 

Stand 10.3.2021: Wir freuen und auf unsere Schüler und starten mit "Gruppe 2" (WTH- / Informatikgruppen!)

Da uns zu der Durchführung der Testungen noch keine Anweisungen vorliegen, sind Änderungen nicht ausgeschlossen.
(Evtl. Selbsttests 8.00 in den Klassen oder aber ganz anders ... Wir wissen es noch nicht)
Wir planen wie folgt:

Montag 15.3. Gruppe 2 (analog dann auch 22.3. Gr. 1 - Änderungen im Vertretungsplan):

  • Durchführung von drei Blöcken (8.00-9.25 / 10.00-11.30 / 11.50- 13.20 Uhr)
  • zumeist Klassenleiter zwei Blöcke in der Klasse zum "Ankommen"
  • kein Mittagessen = die Schüler sollen sich etwas mitbringen

ab Di 16.3. Gruppe 2 (analog dann auch ab 23.3. Gr. 1):

  • Unterricht mit Durchführung aller Fächer nach verändertem Zeitplan
  • Mittagessen bitte ab Di für die Woche wieder bestellen = Mittagspausen fast normal
  • Vertretungspläne beachten

Damit herrscht nun einigermaßen Planungssicherheit für alle. Wie erwähnt können die noch offenen Testregelungen daran etwas ändern.

Stand 5./6.3.2021:

Link zum SMK-Blog hier Da stehen die wesentlichen Fakten, die ab Beginn der kommenden Woche durch unsere Schule konkret ausgestaltet werden. Auch Presseberichte gibt es genug.

Unsere Gedanken dazu:

  • Start ab 15.3. mit Gruppe 2 (Info/TC/WTH-Gruppen) ==> also erst ab 22.3. startet Gruppe 1 im Präsenzunterricht
  • Organisation des Schulbetriebes unter Beachtung der uns gerade zugegangenen Hinweise des SMK
  • Organisation der Testungen ist noch zu klären
  • Klärung von Mittagessenversorgung (normaler Stundenplan = normale Unterrichtszeiten ist angedacht)
Mehr dazu in der kommenden Woche (8.-12.3.) über Lernsax und im Vertretungsplan.

Stand 4.3.2021:Hinweise

Sächsische Regierung plant Wechselmodell für unsere Schüler ab 15.3.2021. Näheres wird die Corona-Schutzverordnung vom 5.3.2021 regeln .... Wir informieren zeitnah über Lernsax, im Vertretungsplan und hier auf unserer Schulhomepage. Einschränkungen sind möglich.

Stand 11.2.2021:

Ausgabe Halbjahresinformationen: Mo 15.2. - Mi 17.2. in einzelnen Gruppen unter Einhaltung der Hygieneregeln --> Vertretungsplan beachten!

weiter häusliche Lernzeit für Klassen 5-8 und 9abRS: Die politischen Entscheidungen lassen ab 15.2.21 in Sachsen nun auch Präsenzunterricht an Grundschulen zu. Damit bleiben unsere Klassen 5 - 8 und 9abRS weiter zu Hause in häuslicher Lernzeit. Genauere Informationen, wann es im Haus mit Präsenzveranstaltungen für diese Schüler weitergehen kann (?1.3. / ?8.3. / ???), gibt es noch nicht.

Liebe Schüler und Eltern, haltet durch und nutzt die Angebote Eurer Lehrer bzw. unserer Schulsozialarbeit. Meldet Euch, wenn es Fragen oder Schwierigkeiten gibt. Bleiben wir unbedingt weiter in Kontakt.

9.2.2021:

Im Moment gilt zwar noch als Gültigkeitstermin der aktuellen Verordnungen der 14.2.21, also damit gelten neue Verordnungen ab 15.2.21. Was dies für uns als Schule konkret bedeutet, wissen wir nicht. Die offiziellen Entscheidungen kommen später und wir informieren schnelllstmöglich (z.B. Lernsax) darüber.

Konnte man vor einiger Zeit noch den 15.2.21 als Übergang ins Wechselmodell vermuten, wird gegenwärtig als Termin in den Medien "nicht vor 8.3.2021" kolportiert. Wir werden es nehmen müssen, wie es kommt ...

Ergänzung Di 9.2.2021 - 10-15 Uhr: Lernsax und Schullogin (und damit Konferenzen über BigBlueButton) sind im Moment nicht erreichbar. Damit scheiterten Konferenzversuche mehrerer Kollegen hier in der Schule. 10.35 Uhr funktionierte zumindest Lernsax wieder ...

Ganz neu: Für unsere Klassen 5-9RS wird es eventuell erst ab März mit Präsenzunterricht weitergehen können, heißt es in einem Schulleiterbrief. Mehr zum Zeitraum ab 15.2.2021 im SMK-Blog hier.

4.2.2021:

Schulbeginn Klassen 10ab und 9HS nach den Winterferien:

  • Mo 8.2. häusliche Lernzeit und Coronatestungen (12.30 - 14.30 Uhr in unserer Schule Raum 004 = genauere Informationen über Lernsax sind raus)
    Gruppeneinteilung der Schüler, damit nicht alle zur gleichen Zeit kommen:
    12.30 Uhr 10a – Gruppe 1 (Informatikgruppen wie im Unterricht)
    12.50 Uhr 10a – Gruppe 2
    13.20 Uhr 10b – Gruppe 1
    13.40 Uhr 10b – Gruppe 2
    gemeldete Lehrer + 1 Schüler 9HS melden sich zwischen 12.30 und 13.40 in Raum 004
  • Di 9.2.2021 Präsenzunterricht Abschlussklassen (Vertretungsplan beachten) 9abHS + 10ab
  • Mi 10.2.2021 Präsenzunterricht Abschlussklassen 9abHS + 10ab und Zeugnisausgabe auch "Gruppen 2" zu anderen Uhrzeiten als "Gruppen 1" (Vertretungsplan beachten)

Stand 29.1.2021:

In einer Mitteilung des Ministers heißt es: "Ab dem 15. Februar 2021 sind - nach gegenwärtigem Stand - Schritte hin zu einer weiteren Öffnung im Schulbereich vorgesehen. Ob diese realisiert werden können, hängt vom Pandemiegeschehen ab. Die Staatsregierung wird hierüber in der kommenden Woche beraten und eine Entscheidung treffen."

Stand 28.1.2021:

Liebe Eltern,

laut der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung – SächsCoronaSchVO vom 26. Januar 2021 (§ 5a Schule und Kindertagesbetreuung) sind Schulen …, mit Ausnahme einer Präsenzbeschulung von Abschlussklassen und Abschlussjahrgängen geschlossen. Die Anordnung häuslicher Lernzeiten nach Maßgabe des Schulrechts bleibt zulässig.

Damit verlängert sich die häusliche Lernzeit für unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-9 zunächst bis zum 12.02.2021.

Die Klassen 10ab und die Hauptschüler der Klassen 9 sind wie gehabt ab 8.2.-12.2.2021 in der Schule und verfolgen bitte den Vertretungsplan.

Hoffen wir gemeinsam auf eine positive Entscheidung zur Öffnung des Schulbetriebs ab 15.02.2021 für alle Schüler. Verfolgen Sie dann bitte auch wieder alle den Vertretungsplan.

Entsprechende Informationen teilen wir Ihnen umgehend mit.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund.

P. Bräutigam und D. Dreyer

 

Stand 6.1.2021:

  • Lernsax funktionierte am 5.1. wieder nicht. Wir bedauern dies, haben jedoch keinen Einfluss darauf.
    Es ist für Schüler und Lehrer gleichermaßen ärgerlich, wenn vorbereitete Aufgaben nicht hochgeladen werden können, Mails nicht ankommen bzw. nicht gesendet werden können und Lernpläne / Lernmodule (ehemals Couselets) umsonst erstellt wurden. Das ist besonders für die engagierten Kollegen und Schüler nicht motivierend. Da es keine bessere Lösung gibt, hilft nur der (etwas platte) Spruch: Dranbleiben ...
  • Lockdown verlängert - wir informieren schnellstmöglich über alle wichtigen Dinge:
    SMK-BLOG: hier
    - Corona-Schutzmaßnahmen bis 31.1.2021 verlängert
    - ab 18.1.21 Kl. 10 (geteilte Klassen) und 9HS wieder in der Schule (Vertretungsplan beachten)
    - Klassen 5 - 9 häusliche Lernzeit bis 29.1.21
    - geänderte Winterferien: 30.1. - 6.2.21 --> danach also Unterricht (!)
    - geänderte Osterferien: verlängert mit vorgezogenem Ferienbeginn am 27.3.21
    - Einrichtung freiwilliger Schnelltests ab 18.1.21
    - weitere Hinweise und Erlasse folgen demnächst
    (bis hier Stand 6.1. 8.00 Uhr)
    - Wir hoffen, dass zu Hause alles ok ist, aber bei Bedarf: Schulsozialarbeit aktuell

---------------------------------------------

18.12.2020:
Kultusminister Piwarz ärgert sich über das Nichtfunktionieren von Lernsax und kündigt Verbesserungen in der Erreichbarkeit an. Dazu werden am 28.+29.12.2020 Arbeiten an der Technik im Rechenzentrum in Karlsruhe vorgenommen.
Wir sind auf den 4.1.2021 gespannt. Übrigens: Auch die alternativen Lösungen (Opal, BigBlueButton) hatten mit Schwierigkeiten bei der starken Auslastung zu kämpfen.
Schwacher Trost für sächsische Schüler und Lehrer: In anderen Bundesländern lief es nicht besser, egal ob das System "Mebis" (Bayern), "Lernraum" (Berlin), "Online Schule" (Saarland) oder wie auch immer heißt.

15.12.2020: Im Schulportal wird vermeldet, dass Lernsax auch am heutigen Vormittag nicht richtig funktioniert. Das ist nicht befriedigend, aber leider durch uns nicht zu ändern (siehe Artikel SMK-Blog eine Zeile tierfer beim 14.12.)

  •  --> Schüler sollen natürlich dadurch keine Nachteile haben, was Abgabetermine angeht. Eine Entschuldigung für "tagelanges Nichtstun" ist es natürlich auch nicht.
  •  --> Tipp: Arbeitszeiten ändern (ist auch unbefriedigend, aber hilft manchmal ...)
  •  --> Tipp 2: Zu Onlinezeiten sich Aufgaben notieren, Arbeitsblattdateien speichern usw., um auch "ohne Lernsax" offline verschiedene Aufgaben lösen zu können. Aufgaben, die nur online bearbeitbar sind, gehen dann eben ohne Lernsax erst einmal nicht.

14.12.2020: Lernsax am Vormittag langsam - 15 Uhr schneller Unentschlossen / neuer Artikel im SMK-Blog: hier

12.11.2020:

Häusliche Lernszeit ohne große Überraschungen (siehe 8.12. unten). Die Schule ist in den beiden Lernzeitwochen von 8.00 - 12.00 im Sekretariat besetzt. Individuelle Fragen lassen sich also telefonisch bzw. per Mail klären.

Link zum SMK-Blog: "Harter Lockdown beschlossen" und Startseite des SMK-Blog

Amtliche Bekanntmachung der Verordnung (gültig ab 14.12.20) und die zugehörige Seite für Eltern-Schüler-Lehrer

Wir konzentrieren uns weiter auf die bei uns seit März bewährte Lösung mit Lernsax. Damit ist ein verlässliches Verteilen, Lösen und Korrigieren der Aufgaben sowie die Kommunikation möglich. "Im Hintergrund" sind mehrere Kollegen individuell auch an weiteren, in den Blog-Beiträgen angesprochenen Dingen, dran, Stichwort Video ... aber verzetteln (Schullogin, Opal, ...) sollte man sich auch nicht. Bereits vor der schülerweiten Einführung von Lernsax (Lehrer nutzen das seit 2017) haben wir uns mit anderen Möglichkeiten (Moodle, Opal) auseinandergesetzt und uns nach zahlreichen Fortbildungen für Lernsax entschieden.

Fr 11.12.2020:

Da die konkreten Verordnungen für die Zeit vom 14.12.20 - 10.1.2021 erst im Tagesverlauf beschlossen werden, können wir noch keine genaueren Angaben machen. Es gilt also der Stand vom 8.12. wenige Zeilen weiter unten.

Häusliche Lernzeit für die Schüler. Lernsax ist seit März organisiert, Leihlaptops sind verteilt, ... Lediglich zur Erreichbarkeit der Schule müssen wir die neuen Regelungen abwarten (Wer darf wann das Haus betreten oder eben wer nicht).

Mi 9.12. 7.35: "Lernsax läuft zunehmend langsamer"
--> ca. 9.45 Lernsax läuft wieder zügig und normal
--> Arbeitszeit ruhig mal anpassenUnentschlossen

Stand 8.12. nachmittags:
Die sächsische Regierung hat beschlossen, vom Mo 14.12.2020 bis So 10.1.2021 den Präsenzuntetrricht auszusetzen, Schulen damit zu schließen und die Schüler in die häusliche Lernzeit zu schicken. Informationen über die nähere Ausgestaltung dieser Lernzeit erhalten wir in den kommenden Tagen. Erst dann können wir genauere Informationen über Lernsax und den Vertretungsplan mitteilen.

Es wird sich für die Klassen in der Quarantäne und in der häuslichen Lernzeit praktisch nicht viel ändern, da wir mit der Nutzung der Plattform Lernsax alle Lernwilligen gut erreichen. Auch die Kommunikation mit den Eltern funktioniert per Mail über Lernsax. Alle Schüler und Eltern haben die Zugänge. In der "Dateiablage der Institution" gibt es bei Bedarf Anleitungen. Jeder Schüler findet seine Aufgaben unter "Privat" - "Aufgaben", sozusagen dem persönlichen Hausaufgabenheft, welches die Lehrer füllen. In den (Fach-)Klassen ist dann bei Dateien, Lernplan, Lernmodul (ehemals Courselet) teilweise Näheres zu den Aufgaben zu finden.

Stand 4.12.:

Auf Grund einzelner Coronafälle, die jedoch mehrere Klassen betreffen, haben wir ab Mo 7.12. Sonderpläne und für mehrere Klassen häusliche Lernzeit mit bzw. ohne Quarantäne. Die konkreten Informationen erhalten die Eltern und Schüler über Lernsax und im Vertretungsplan.

-------------------------

Stand 28.11.:

Für Mo 30.11.2020 gibt es keine weiteren Änderungen. Was sich am Montag aus den Abstimmungen (Freistaat - Ministerium - Kreise / ...) aus den konkreten Inzidenzzahlen für den Dezember ergibt, können wir noch nicht sagen.

Links zu den offiziellen Seiten:

 

Über uns

Wir sind eine relativ kleine Oberschule mit 14 Klassen in einem schönen Altbau von 1889 im Dresdner Stadtteil Pieschen. Mit dem Start des Schulversuchs 2007 wurde das Gebäude nach einer zeitweisen Schließung wieder zum Leben erweckt. Gut 30 Lehrerinnen und Lehrer kümmern sich neben Sozialarbeitern sowie technischen Kräften um knapp 380 Schüler.


Oberschule Pieschen
"Schule mit besonderem pädagogischem Profil / Gemeinschaftsschule"
Robert-Matzke-Str. 14
01127 Dresden
Deutschland
Mo-Fr: 07.00 - 15.00 Uhr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.