seit 2018 und weiterhin auch

 

Talentefest

Kultur in der Turnhalle

Wir haben Talente!

Mit Gesang von Schulband und ganzen Klassen, Tanz und instrumentalen Stücken (Flöte, Geige, Klavier, Akkordeon) sowie Theater gab es ein vielfältiges Programm zu sehen. Schüler, Eltern, Lehrer und weitere Zuschauer hatten ihre Freude dran. Die Stimmung war prächtig. An Beifall und Mitmachen wurde nicht gespart. Schulleiterin Frau Bräutigam lobte abschließend die gute Organisation und die gelungenen Beiträge. Um das Talentefest haben sich neben Cheforganisator Herrn Halberstadt mit Frau Kraut auch zahlreiche weitere Personen gekümmert. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den beiden sowie bei Frau Einhorn, Frau Gündel, Herrn Prager sowie unseren (ehemaligen) Schülern Lucca, Hannes und Ole-Einar. Im Mittelpunkt standen aber unsere Talente. Da waren diesmal die kleineren Klassen stark vertreten. Gut gemacht. Die größeren waren davor, zur Pause und danach draußen bei der Spendenaktion aktiv bzw. begleiteten die Veranstaltung mit ihrer Moderation. In den Bildergalerien unten sind unsere Talente zu sehen. Wir wissen, es gibt in unserer Schulgemeinschaft sogar noch mehr davon.

Immer wieder freuen wir uns über Besuch von ehemaligen Schülern. Schön, dass ihr zugeschaut habt. Eingrahmt wurde unser Talentefest von einer Spendenaktion für ein Schulprojekt in Burkina Faso in Afrika. Dazu an anderer Stelle mehr.




Danke an das ORG-Team ...


...
und besonders an Herrn Halberstadt.


Aufräumen: Viele Hände = schnelles Ende. Danke an alle Helfer.

Kleine Galerie 1 vom Programm:

Kleine Galerie 2 vom Programm:

Burkina Faso

Ezé Wendtoin zum Talentefest an unserer Schule.

Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Klassen unserer Schule beschäftigten sich schon länger mit dem Thema "Spenden" und wurden mit einer interessanten Aktion aktiv. Vor allem die 9c, 8a und ... waren stark vertreten und wurden von den Lehrern Frau Yackley-Thiessen, Herrn Lange, Frau Kraut (naja - fast sowas wie Lehrer = "erwachsen eben" wink), Frau Kaufmann-Fiedler, Frau Eck, Frau Gündel kräftig beim Verkauf von Pizza, Keksen und Getränken unterstützt. Da war schon eine tolle Truppe am Start und hatte offensichtlich auch Spaß an der Arbeit. Zwischenstand 650,- € verkündete Herr Lange in der Turnhalle kurz vor dem Ende des Talentefestes. mal sehen, was sich noch ergibt. (Nachtrag: 700,- € wurden erreicht). Zweckgebunden über den Förderverein (IBAN:  DE61850503003200052189 bei der Ostsächsischen Sparkasse) kann gern auch noch der eine oder andere Euro für das Schulprojekt in Burkina Faso, dem ehemaligen Obervolta, gehen.

Ezé ist in Dresden als Künstler aktiv und garantiert, das das Geld 1:1 in Afrika im Projekt ankommt. Die Landeshauptstadt unterstützt das Projekt. Wir werden weiter davon berichten. Im Programm hat Ezé Wendtoin das Publikum mit seiner Musik mitgerissen. Toll, wie gut er die deutsche Sprache spricht!

Infos zur Aktion: hier oder hier und hier ein Liebeslied von Ezé an seine neue Heimatstadt Dresden und ... ;-) und über seine Heimat Ouagadougou

Mehr über das Land Burkina Faso bei wikipedia oder ... Einfach suchen.

Kleine Galerie der Spendenaktion:

Über uns

Wir sind eine relativ kleine Oberschule mit 14 Klassen in einem schönen Altbau von 1889 im Dresdner Stadtteil Pieschen. Mit dem Start des Schulversuchs 2007 wurde das Gebäude nach einer zeitweisen Schließung wieder zum Leben erweckt. Gut 30 Lehrerinnen und Lehrer kümmern sich neben Sozialarbeitern sowie technischen Kräften um knapp 380 Schüler.


Oberschule Pieschen
"Schule mit besonderem pädagogischem Profil / Gemeinschaftsschule"
Robert-Matzke-Str. 14
01127 Dresden
Deutschland
Mo-Fr: 07.00 - 15.00 Uhr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.