+++ Schule ab 29.11. wieder regulär für alle Klassenstufen geöffnet +++

+++ Schule ab 29.11. wieder regulär für alle Klassenstufen geöffnet +++

05.11.2021 - Exkursion der 7b an die TU Dresden

Elternorganisiertes Lernen hat bei uns an der Schule Tradition. Vielen Dank an Frau Braun für die hervorragende Organisation des sehr interessanten Tages an der TU Dresden, den unsere 7b erleben durfte.

Mit Frau Mohaupt und Herrn Dreyer konnten Lehrer aus dem Bereich TC-C/Informatik als Klassenleiterin und Begleiter gleich verschiedene Ideen kennenlernen. Einige Sachen nutzen wir schon an unserer Schule: Calliope mini, Scratch. Andere haben wir nicht: Lego Mindstorms EV3 und den lustigen humanoiden Roboter namens "Pepper".

Am Vormittag programmierte eine Gruppe im Computerkabinett mit der Umgebung Scratch und hatte viel Spaß. Die andere Gruppe versuchte sich an verschiedenen kleinen Projekten mit dem Microcontroller Calliope und kam damit ganz gut zurecht. Klickzähler und Küchenmusik sowie ein kleines Spiel "heiße Kartoffel" waren die Renner.

Dann ging es in die Mensa zum Mittagessen.

Am Nachmittag lernten die Schüler den lustigen "Pepper" kennen und bekamen erklärt, wie mit Sensoren und Aktoren nach dem E-V-A - Prinzip ein Roboter funktioniert und was Programmierer dabei tun. Eine Menge ist Mathematik. Aber auch Fragen aus der Ethik spielen für die Forscher an der Universität eine Rolle (Wem muss ein selbstfahrendes Auto zuerst ausweichen - Mutti mit Kind oder Rentner? .... ???? Lösung: Der Programmierer muss es so programmieren, dass niemand (!) überfahren wird ...). Die Schüler stellten kluge Fragen und arbeiteten interessiert mit. Interessant für die Lehrer, die Schüler einmal von ganz anderen Seiten als im Unterricht kennenzulernen. Offensichtlich wurde bei mehreren Interesse geweckt bzw. kam zum Vorschein. Darauf können wir im Unterricht und in der Calliope-Arduino-AG (hier unser Calli:Bot) sicher eingehen.

Nach einer Stunde wechselten die Gruppen und man hatte auch die Gelegenheit, dem Legoroboter EV3 zum Fahren zu bringen. Hier wurden die Programme mit Blöcken erstellt und in den Blöcken die Parameter angepasst. Man könnte dies auch textbasiert mit Befehlen tun .... (aber nicht in einer Stunde).

Es war ein sehr gelungener Tag. Wir sagen allen Beteiligten der TU ganz herzlich DANKESCHÖN!

3 kleine Galerien:

 

 

Über uns

Wir sind eine relativ kleine Oberschule mit 14 Klassen in einem schönen Altbau von 1889 im Dresdner Stadtteil Pieschen. Mit dem Start des Schulversuchs im Jahr 2007 wurde das 1994/1995 teilsanierte Gebäude nach einer zeitweisen Schließung als Gemeinschaftsschule zum Leben erweckt. Gut 30 Lehrkräfte kümmern sich neben Sozialarbeitern sowie technischen Kräften um knapp 380 Schülerinnen und Schüler. 2011 wurde der Schulhof erneuert, seit 2012 gibt es in jedem Klassenzimmer Internet. Seit 2014 sind wir MINT-freundliche Schule, seit 2018 auch digitale Schule.

Mehr über uns hier: Wir stellen uns vor


Oberschule Pieschen
Schule mit besonderem pädagogischem Profil / ehemals Gemeinschaftsschule
Robert-Matzke-Str. 14
01127 Dresden
Deutschland

 

   Partner der Schule:

                   

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.