seit 2018 und weiterhin auch

 

Premiere

Das Stück hat es in sich

und kann am Mo+Di+ -- +Do noch besucht werden ...

21.6.2019: Es sind aber nur noch einzelne Plätze in Absprache mit Herrn Prager frei und der Mittwoch ist komplett ausgebucht.

Frau Bräutigambegrüßte das zahlreich erschienene Publikum, zu dem auch Herr Kafurke vom LaSuB gehörte. Die zweite Gruppe unserer 8. Klassen spielte anders und auch toll, wie die erste Gruppe vor zwei Tagen. Am Ende stellte Herr Prager fest: 10 Minuten schneller, aber es ging ja nicht um Rekordzeiten. Und es waren alle Textstellen dabei! ;-)

Unsere Neuntklässler um Frau Schremmer und Frau Creutzburg sorgten für das Catering. Unterstützt wurde das Stück von drei Zehntklässlern: Justus bekam zum Beifall sogar sein Geburtstagsständchen vom Publikum. Es war wieder sehr schön. Klingt platt, fasst es aber zusammen.

Vielen Dank an alle im Team um Frau Huwald und Herrn Prager. Danke für das Projekt, was die Arbeit mit den Schülern (und nicht die gelungene Aufführung) im Mittelpunkt hat. Und da waren es diesmal ""dicke Bretter"", wie am Mittwoch festgestellt wurde. Da geht es uns aber besser als manchem Fernsehsender, dort hat man Bohlen. ;-) Für die sehr schönen Aufführungen hat sich der Aufwand schon einmal gelohnt. Ob er sich wirklich gelohnt hat, wird die Entwicklung unserer Jugendlichen zeigen. Da sind wir aber optimistisch ...

Kleine Galerie 1:

Kleine Galerie 2:

Kleine Galerie 3:

Kleine Galerie 4:

Über uns

Wir sind eine relativ kleine Oberschule mit 14 Klassen in einem schönen Altbau von 1889 im Dresdner Stadtteil Pieschen. Mit dem Start des Schulversuchs 2007 wurde das Gebäude nach einer zeitweisen Schließung wieder zum Leben erweckt. Gut 30 Lehrerinnen und Lehrer kümmern sich neben Sozialarbeitern sowie technischen Kräften um knapp 380 Schüler.


Oberschule Pieschen
"Schule mit besonderem pädagogischem Profil / G...e"
Robert-Matzke-Str. 14
01127 Dresden
Deutschland
Mo-Fr: 07.00 - 15.00 Uhr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.