seit 2018 und weiterhin auch

 

Lernzeit oder "uns fehlt was"

Was läuft im Hintergrund und was läuft nicht (siehe unten) ...

Seit ein paar Tagen heißt es wieder "häusliche Lernzeit" und unsere Schüler sowie die Lehrer versuchen, digital oder analog so gut es geht zu arbeiten. Hier ein kleiner Einblick in unsere Arbeit.

Was läuft?

  • ganz viel Engagement für Lernmodule, Videopräsentationen und Videokonferenzen, PDF-Aufgaben, Schülerbetreuung per Mail und Chat, ...
  • Telefonhotline im Sekretariat mit Dauerschleife zum Thema "Lernsax"
  • ausgereichte Leihlaptops an viele Schüler
  • Nachhilfeangebot von unserem FSJ-ler Herrn Dominik Bitterlich (Anfragen der Schüler über Lernsax direkt an ihn: bitterlich.do@os-....)
  • Online-Eltern-Stammtisch
  • Lehrerabstimmungen untereinander in mehreren Klassen
    (ist kompliziert und merkt nicht jeder - man kann es auch nicht allen Recht machen)
  • Arbeit an Hardware/Software im Haus für die Zeit nach dem Lockdown
  • Bearbeiten von LRS- und anderen Förderanträgen, Hilfeplänen, Rechnungen, GTA-Planungen, ...
  • Berufsorientierung in Lernsax: Dateiablage der Institution wird von Frau Schremmer fleißig gefüllt
  • . . . alles ist natürlich von Klasse zu Klasse sowie von Lehrer zu Lehrer verschieden. Wie im analogen Leben ;-) sind Menschen halt verschieden.
Was läuft nicht?
  • Lernsax von ca. 8.00 bis nachmittags an den ersten drei Tagen --- ist schon nicht schön, aber von uns nicht zu ändern
    --> Viele Schüler schaffen es dennoch, Kontakt zu halten und Aufgaben zu lösen
    Wie hieß es im Frühjahr: "Wo ein Wille ist, ist ein Weg und Wer nicht will, sucht Gründe."
    Das ist keine Ausrede von uns. Wir hätten es auch lieber funktionierend.
  • Scrollt mal runter - uns fehlt noch mehr ...... ("Schulkultur")
häusliche Lernzeit in Bildern:

Mathevideo online per Link für die Gruppe abrufbar.
 
 

Dreh vom Mathevideo im Chemiekabinett - Videoschnitt folgt zu Hause ...
Schülerrückmeldung zu den Filmchen: überwiegend positiv
 

auch Schüler bieten Erklärfilme aus der AG und haben diese mit Engagement geschnitten
 

Klassenseite auf Lernsax individuell gestaltet ...
... mit Konferenzeinladung, Lerntipps und mehr
 

Weihnachtsbaum im Haus erfreute zuletzt noch unsere 5. Klassen und die Lehrer
 

... wenigstens können wir uns mal sehen und zum Quatschen treffen ...
... dank engagierter Klassenleiter.
 

Mathe im Advent läuft so nebenher und bei einigen richtig gut. Spaß am Knobeln in Klassen 5 bis 10!
 

häuslicher Lehrerarbeitsplatz 1
 

häuslicher Lehrerarbeitsplatz 2
 

Maileingänge kommen schneller, als alles beantwortet ist ...
... miteinander Reden ist oft effektiver ...
 

Lernvideos auch für Chemie aus der AG
 
... und nun hier unten, aber uns besonders wichtig:
- digitales Lernen = wichtig
- Unterricht ist Kerngeschäft = ja
- Uns fehlt das Lebendige am Schulleben = ganz wichtig!
K U L T U R

Wann kann es wieder Theaterpremieren, Hochsprungmeisterschaften, Betriebspraktika, GTA-Angebote, Talentefest, Landheimfahrten, Schülerkonzerte, Zooschule, Exkursionen, Buchlesungen, Theaterbesuche ... geben.
Uns fehlt was im Alltag.
Das wären auch ganz viele Stichpunkte, die oben unter
"Was läuft nicht?"
hätten genannt werden müssen.
Oder wie formulierte es eine Kollegin: "Alles was schön ist, fällt weg."
 
 
 
 
 
 
 
... alle Mails sind (vorerst) beantwortet ...

... oder: "Es muss nicht immer Lernsax sein".
... danach: 12 neue Mails ... aber man freut sich auch über neu gelöste Aufgaben ;-)
 
Kleine Galerie unnötiger Bilder:
(Vortag des 4. Advent 2020 in heimatlicher Umgebung)
 
Bilder, die die Welt nicht braucht:

Arbeitsagentur

 

Informationen zur Studien- und Schulberatung an Ihrer Schule finden Sie hier. informieren sie sich auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit

Berufsberaterin direkt erreichbar

Schulfilm

Unser Schulfilm 2017 wurde von Herrn Prager online gestellt.

Wer die 16:30 min Zeit hat oder sich nehmen will, kann gern hier klicken: Schulfilm 2017


Der Film enstand aus Anlass der Abschlusspräsentation im Kultusministerium für die Vorstellung der Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Schulversuchs "Schulen mit besonderem pädagogischen Profil / Gemeinschaftsschulen". Herr Prager war wieder sehr fleißig und hat mit (ehemaligen) Schülern und Lehrern unsere tägliche Arbeit reflektiert. Vielen Dank dafür. Am 20.3.2017 wurde der Film von ihm gemeinsam mit Herrn Dreyer im Ministerium vorgestellt.

Mehr dazu hier: Schulfilm online.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.