+++ Schule seit 29.11. wieder regulär für alle Klassenstufen geöffnet +++

+++ Schule seit 29.11. wieder regulär für alle Klassenstufen geöffnet +++

5b: Eltern stellen Berufe vor

16.10.2020 -

Am Freitag, den 16.10.2020, startete die 5 b mit den Projekten "Eltern stellen Berufe vor" und "Eltern machen Unterricht".

Herr Jäger kam dafür zu uns in die Schule. Unterstützung erhielt er dabei von Frau Böttcher. Im ersten Teil lernten die Kinder der 5 b den Beruf des Kochs näher kennen (Ausbildungsdauer, - ablauf, -vergütung, Arbeitskleidung und Einsatzorte).

Im zweiten Teil stand ""Kräuterkunde"" auf dem Programm. Die Kinder mussten verschiedene Kräuter durch Betrachten, Riechen und Schmecken erkennen. Das war mitunter ganz schön schwer, denn nur wenige Kräuter waren vielen Kindern schon bekannt. Schnittlauch, Petersilie und Basilikum waren vielen Kindern geläufig. Nicht so einfach war das Erkennen von Salbei, getrocknetem Thymian, Rosmarin und Koriander. Die Kinder lernten auch die Einsatzmöglichkeiten für die unterschiedlichen Kräuter kennen.

Nach diesem Theorieteil ging es dann endlich in die Küche.

Das ganze Gemüse, welches in der Küche darauf wartete zu Gemüseburger verarbeitet zu werden, schreckte einige Kinder doch sehr ab. ""Iiiii, das esse ich nicht"", war mehrfach zu hören. Trotzdem schälten, schnippelten und raspelten die Kinder fleißig. Beim Vermengen der Zutaten verabschiedeten sich viele Gemüseschnipsel auf den Tisch und sorgten dort für ein buntes Durcheinander. Als es die Gemüsemasse dann endlich in die Pfanne geschafft hatte und der Duft den Kindern in die Nase stieg, bekamen sie ganz große Augen und stellten nun fest, dass sie doch mitessen würden, denn es sah wirklich lecker aus. Nach dem alle satt waren und die Küche so einigermaßen aufgeräumt war, musste noch das Klassenzimmer ausgeräumt werden, da die Schule in den Herbstferien grundlegend gereinigt werden soll.

Während sich Frau Böttcher mit einigen Freiwilligen der 5 b noch um die finale Reinigung der Küche kümmerte, half Herr Jäger noch mit das Klassenzimmer auszuräumen. Beiden Eltern möchte ich an dieser Stelle auch im Namen meiner Klasse vielmals danken. Das war ein sehr schöner, abwechslungsreicher und leckerer Tag für uns. Ich freue mich auf weitere so tolle Projektideen von den Eltern.

P. Busch

Kleine Galerie:


 

Über uns

Wir sind eine relativ kleine Oberschule mit 14 Klassen in einem schönen Altbau von 1889 im Dresdner Stadtteil Pieschen. Mit dem Start des Schulversuchs im Jahr 2007 wurde das 1994/1995 teilsanierte Gebäude nach einer zeitweisen Schließung als Gemeinschaftsschule zum Leben erweckt. Gut 30 Lehrkräfte kümmern sich neben Sozialarbeitern sowie technischen Kräften um knapp 380 Schülerinnen und Schüler. 2011 wurde der Schulhof erneuert, seit 2012 gibt es in jedem Klassenzimmer Internet. Seit 2014 sind wir MINT-freundliche Schule, seit 2018 auch digitale Schule.

Mehr über uns hier: Wir stellen uns vor


Oberschule Pieschen
Schule mit besonderem pädagogischem Profil / ehemals Gemeinschaftsschule
Robert-Matzke-Str. 14
01127 Dresden
Deutschland

 

   Partner der Schule:

                   

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.